Impressionen aus dem Sportprofil


JRS-Sportklasse

- "Es lebe der Sport" -  seit fast 50 (!) Jahren

 

Im deutschen Olympiajahr 1972 ging die erste JRS-Sportklasse an den Start. Seitdem ist die Sportklasse aus dem Profil der Schule nicht mehr wegzudenken und erfreut sich ununterbrochener und ungebrochener Beliebtheit.

Die Angebotspalette der Sportklasse bietet weit mehr als traditioneller Schulsport und Sportunterricht.

Was mit Surfschullandheim, Skifahren oder Fechten begann, ist heute Ski- und Snowboarden, Kajakwandern, Canyoning, Klettern und Bouldern, Inlinern, Mountainbiking, Parcour, Tennis, Reiten, Laufen, Fitness und vieles mehr.

Durch jährliche Sportschullandheime, durch Teilnahme an Läufen, Wettbewerben und Turnieren, durch vielfältige außerunterrichtliche Aktivitäten und Kooperationen mit unterschiedlichen Herrenberger Vereinen eröffnet das Sportprofil den Schülerinnen und Schülern ein breites Sport- und Bewegungsangebot, in dem Gesundheitserziehung, Kanalisierung der Kräfte von Kindern mit starkem Bewegungsdrang, Förderung der sozialen Kompetenz, vielfältige Gemeinschafts- und Naturerlebnisse, individuelle sportliche Förderung in kleineren Unterrichtsgruppen und Erfahrungen im Bereich der Natur- und Outdoorsportarten eine zentrale Rolle spielen.  

Hier können Sie ab 12.2.21 noch einmal unsere Info-Präsentation zur Sportklasse öffnen und sich über das Unterrichtsprofil informieren.